Bildungsveranstaltungen

17. bis 19. Dezember 2021: Seminar „Transformative Gerechtigkeit im Kontext des Klimawandels“

Wann: Freitag 17. bis Sonntag 19. Dezember 2021

Wo: Online

Beschreibung:

In diesem Seminar befassen wir uns mit Ansätzen der Tranformativen Gerechtigkeit. Das Seminar vermittelt die geschichtlichen Hintergründe, die theoretischen Grundannahmen sowie praktische Handlungsmöglichkeiten und Best Practices. Speziell im Kontext des Klimawandels und der zum Teil verheerenden Auswirkungen der Erderwärmung zeigt das Seminar auf, welche Potentiale, aber auch Herausforderungen transformative Gerechtigkeit besitzt.

Anmeldung: Kontaktiert uns gerne via E-Mail.

23. und 24. Oktober 2021: Seminar „Klima und Tierproduktion“

Wann: Samstag 23. sowie Sonntag 24. Oktober 2021

Wo: Online

Beschreibung:

In diesem Seminar befassen wir uns mit der verheerenden Klimabilanz der Tierproduktion. Der Anteil der Tierproduktion an treibhausschädlichen Emissionen findet häufig nicht die Beachtung, die angemessen wäre. Das Seminar soll Fakten und Grundlagen zu diesem Thema vermitteln und mögliche Aktionsfelder aufzeigen.

Anmeldung: Kontaktiert uns gerne via E-Mail.

19. bis 21. November 2021: Konferenz „Emissionen, Eigentum, Ernährung“

Wann: Freitag 19. bis Sonntag 21. November 2021

Wo: Tagungshaus Lebensbogen, Zierenberg

Beschreibung:

Die Konferenz soll aus Vorträgen, Workshops und Diskussionsveranstaltungen bestehen. Dabei sollen verschiedene Akteur_innen, Gruppen und konträre Positionen sichtbar werden.

Es soll um folgende Fragen gehen:

  • Wie treibt die Landwirtschaft den Klimawandel an und wo ist Potential für Einsparungen?
  • Was sind klimagerechte Eigentums- oder Besitzverhältnisse an Land, Wasser, Saatgut und Maschinen?
  • EU und Staat, Genossenschaften und Kollektive: Welche Institutionen braucht eine klimagerechte Landwirtschaft?
  • Wie viel Tierhaltung verträgt das Klima und wie könnte eine Landwirtschaft bei stark reduzierten Tierbeständen aussehen?
  • Haben Technologien der Digitalisierung und Industrialisierung einen Platz in der klimaneutralen und ökologischen Landwirtschaft?
  • Wie bestimmen Monopole und Konzerne die Landwirtschaft? Wie können wir uns zur Wehr setzen?
  • Wie sollen Nahrungsmittel in der Zukunft verteilt werden?
  • Wie kann eine regionale und saisonale Ernährungsproduktion organisiert werden?
  • Wie kann eine Zusammenarbeit mit konservativen und klima-skeptischen Landwirt_innen gelingen?

Anmeldung: Kontaktiert uns gerne via E-Mail.

14. Juli 2021: Seminar „Klima und Tierproduktion“

Wann: Mittwoch 14. Juli 2021

Wo: Online

Beschreibung:

In diesem Seminar befassen wir uns mit der verheerenden Klimabilanz der Tierproduktion. Der Anteil der Tierproduktion an treibhausschädlichen Emissionen findet häufig nicht die Beachtung, die angemessen wäre. Das Seminar soll Fakten und Grundlagen zu diesem Thema vermitteln und mögliche Aktionsfelder aufzeigen.

Anmeldung: Kontaktiert uns gerne via E-Mail.

13. Juli 2021: Seminar „Feminismus und Klimagerechtigkeit“

Wann: Dienstag 13. Juli 2021

Wo: Online

Beschreibung:

In diesem Workshop wollen wir uns mit den Fragen auseinandersetzen: Was haben Klimagerechtigkeit und Feminismus mit einander zu tun? Warum brauchen wir eine feministische Perspektive auf die Klimakrise? Der Workshop ist als Einstieg in diesen Auseinandersetzungsprozess konzipiert und soll dazu animieren das Thema innerhalb der Gruppen/ Bewegungen weiter zu vertiefen.

Anmeldung: Kontaktiert uns gerne via E-Mail.

12. Juli 2021: Seminar „Feminismus und Klimagerechtigkeit“

Wann: Montag 12. Juli 2021

Wo: Online

Beschreibung:

In diesem Workshop wollen wir uns mit den Fragen auseinandersetzen: Was haben Klimagerechtigkeit und Feminismus mit einander zu tun? Warum brauchen wir eine feministische Perspektive auf die Klimakrise? Der Workshop ist als Einstieg in diesen Auseinandersetzungsprozess konzipiert und soll dazu animieren das Thema innerhalb der Gruppen/ Bewegungen weiter zu vertiefen.

Anmeldung: Kontaktiert uns gerne via E-Mail.

10. und 11. Juli 2021: Seminar „Klimaschutz: Aktiv werden“

Wann: Samstag 10. sowie Sonntag 11. Juli 2021

Wo: Online

Beschreibung:

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit den Ursachen und Folgen des Klimawandels sowie den Möglichkeiten, dagegen aktiv zu werden. Wie und wo kann ich mich in die Klimabewegung einbringen? Welche Aktionsformen sind möglich? Was sollte ich bei der Planung und Durchführung einer Aktion beachten? Wie kann ich mich mit anderen Aktiven organisieren?
Dieses Seminar soll Grundlagen zum Thema Klimawandel vermitteln und Möglichkeiten des Aktivismus aufzeigen. Die Teilnehmenden sollen dadurch in die Lage versetzt werden, sich in Organisationen und Aktionen einzubringen oder diese zu gründen bzw. selbstständig durchzuführen.

Anmeldung: Kontaktiert uns gerne via E-Mail.

19. und 20. Juni 2021: Seminar „Klima und Tierproduktion“

Wann: Samstag 19. sowie Sonntag 20. Juni 2021

Wo: Online

Beschreibung:

In diesem Seminar befassen wir uns mit der verheerenden Klimabilanz der Tierproduktion. Der Anteil der Tierproduktion an treibhausschädlichen Emissionen findet häufig nicht die Beachtung, die angemessen wäre. Das Seminar soll Fakten und Grundlagen zu diesem Thema vermitteln und mögliche Aktionsfelder aufzeigen.

Anmeldung: Kontaktiert uns gerne via E-Mail.

15. und 16. Mai 2021: Seminar „Klimagerechtigkeit“

Wann: Samstag 15. sowie Sonntag 16. Mai 2021

Wo: Online

Beschreibung:

Was bedeutet Klimagerechtigkeit? Wie lässt sich diese erreichen? Was kannst Du dafür tun?

In diesem Seminar setzen wir uns nicht nur mit den Folgen und Ursachen des Klimawandels auseinander, sondern gehen auch auf die Rolle des aktuellen Welthandels und der postkolonialen Strukturen und der daraus resultierenden Machtverhältnisse ein.

Während sich die Verteilung der Treibhausgasemissionen vor allem auf die Länder des globalen Nordens konzentriert und diese Staaten somit Hauptverursacher des Klimawandels sind, ist vor allem der globale Süden von den Folgen betroffen. Gleichzeitig lässt sich beobachten, dass Akteur*innen und Aktivist*innen aus dem globalen Süden in der Klimadebatte weniger Gehör finden als Akteur*innen aus dem globalen Norden.

Wir möchten uns in diesem Seminar mit dieser Thematik beschäftigen, uns die politische Lage anschauen, eigene Privilegien hinterfragen und über Lösungen diskutieren.

Anmeldung: Kontaktiert uns gerne via E-Mail.

25. April 2021: Seminar „Zusammenhang von Klimakrise und Patriarchat“

Wann: Sonntag 25. April 2021

Wo: Online

Beschreibung:

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit dem Zusammenhang von Klimakrise und Patriarchat. In diesem Workshop werden wir uns (rollen-) spielerisch und praktisch dem Thema nähern. Die Teilnehmenden sollen dadurch in die Lage versetzt werden, in der Praxis über ein größeres Bewusstsein über die Zusammenhänge zu verfügen.

Anmeldung: Kontaktiert uns gerne via E-Mail.